Warum noch selbst darum k├╝mmern?

Das traditionelle Bild der IT sieht doch so aus: Ein oder mehrere Server stehen in einem Raum, bei Störungen muss man sich selbst um die Behebung kümmern und circa alle 5 Jahre werden die Geräte ausgetauscht. Besonders für kleine und mittelständische Unternehmen stellt dies häufig einen großen Invest dar, der immer auch verbunden ist mit Problemen bei der Migration und diversen Störungen während des Betriebs.

Warum tun wir uns das noch an?